Einleitung

So schaut's aus: wir baun n Haus!

… klingt einfach... isses aber nich!

Klar war uns bewusst, dass Hausbau nicht so einfach ist wie Schuhekaufen. Eins haben Schuhe und Häuser aber gemeinsam: Es gibt eine fast schon unüberschaubare Anzahl von Anbietern und Herstellern.


Am Anfang steht aber nicht nur die Frage, mit WEM baue ich... nee... man muss sich auch entscheiden WAS baue ich!!


Mit diesem Blog möchten wir keine Antworten auf diese und andere Fragen geben. Dies ist auch gar nicht möglich, da jeder diese für sich selbst beantworten muss. Zuerst möchten wir unsere Entscheidungen schildern, unseren Weg zeigen und vielleicht am Ende ein paar altkluge Tipps ablassen :-). Vielmehr möchten wir aber all denjenigen, die es interessiert, die Möglichkeit bieten, an unserem Weg zum “Schlösselein“ teilzuhaben.


… und natürlich machen wir das Ganze auch für uns...


vielleicht verbunden mit der Hoffnung, in ein paar Jahren diesen Blog lesen zu können und schmunzelnd einstimmig festzustellen, dass wir im Nachhinein alles richtig gemacht haben!! :-)


Wir wünschen viel Spaß dabei !!!

Joachim und Tanja


21. April 2010

Let's get it started!!!

Unsere Bodenplatte liegt jetzt doch schon einige Tage dekorativ auf dem Baugrundstück herum und wartet sehnlichst darauf "bemauert" zu werden. :-)

An dieser Tatsache sind wir ja selbst ein wenig Schuld, denn die kleine Verzögerung ist das Resultat der von uns spät beantragten Abrissgenehmigung.

Da wir nicht zu Potte gekommen sind, hat Viebrock den Baubeginn einer anderen Baustelle in unserer Nähe vorgezogen. So haben wir quasi anderen Bauherren eine wohl unverhoffte Freude gemacht... wie tröstlich ;-) Ok.. wir verbuchen das mal unter: Jeden Tag ne gute Tat!!

Die Aufregung und Ungeduld hatte uns dann aber doch gepackt und wir "mussten" unseren Bauleiter anrufen um nachzufragen wann wir denn mit einem ungefähren Baubeginn rechnen können (da wir es ja selbst verbockt hatten, wollten wir nur mal gaaaanz vorsichtig und total unverbindlich anfragen).

Am Telefon bekamen wir dann aber eine unverhoffte Antwort:
"Ungefährer Baubeginn? Nee... das kann ich ihnen fast ganz genau sagen!!" 

Uiii.. seeehr schön!!

Daher hier unser Bauschlachtplan für die kommenden Wochen:

Los geht es am Mittwoch (28.04.) oder Donnerstag (29.04.) mit den Maurerarbeiten im Erdgeschoss. Montag (03.05.) kommt dann die Decke druff. ABER was noch viel spannender ist: RICHTFEST!!

Dieses soll doch tatsächlich schon am 05.05. oder 06.05. sein!!

Wir wussten ja, dass Viebrock schnell ist (man wurde ja hinreichend darauf vorbereitet, dass das Haus schneller steht, als einem lieb ist) aber wenn man dies dann wirklich "live" gesagt bekommt, ist man doch recht überrascht!!! 

Daher werden wir uns die Tage schon mal Gedanken über die Verpflegung beim Richtfest machen müssen.

Aus diesem Grund gibt's für die nächsten Tage auch ein neues Motto:

Würstchen (oder Gemüsetaler für die Vegetarier unter uns - "Anm.d.Red.") statt Tapete!!

Kommentare:

  1. Hallo Ihr 2,

    Das klingt ja echt super, dann bekommen wir ja bald jeden Tag schöne neue Fotos. :-)

    Wünschen euch alles Gute für die heiße Phase.

    Gruß

    Marion + Michael

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben das Richtfest eingeplant, sind gespannt auf die Fortschritte bis dahin und freuen uns für euch, wenn ihr endlich ein Dach über dem Kopf habt :)

    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Mensch das geht ja nun wirklich rucki-zucki.
    Bin auf die Bilder vom Richtfest gespannt und was es tolles zu essen gibt. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Vieb(Rockler) aus Wedel22. April 2010 um 01:35

    Hallo Ihr fleißigen,

    jetzt wollen wir uns doch auch mal bei Euch melden, nicht nur weil (Tanja, 39; Ingo, 44 und Timo 3) seit einiger Zeit Euer Bautagebuch verfolgen, NEIN, weil wir exakt zur gleichen Zeit mit Viebrock brauen wie Ihr!!! Dank Eures Tagebuches sind wir immer auf dem neuesten Stand, wie es bei uns weitergeht :-). Unsere Bodenplatte im schönen Wedel bei Hamburg kommt am Freitag und auch bei uns soll es dann am Mittwoch, den 28.04. mit dem Mauern losgehen. Wünschen Euch weiter viel Spaß und spannende Momente. Werden uns mal weder hören lassen (Leider haben wir so gar keine Zeit für ein Bautagebuch :-( ).

    Liebe Grüße aus Wedel
    Tanja, Ingo und Timo

    AntwortenLöschen
  5. Ja das mit dem Richtfest haben wir auch schon gehört, dass es dann super fix sein soll. Denke aber auch, wenn es dann wirklich schon so weit ist, kann man es immer noch nicht glauben :).
    Aber schön das es jetzt richtig los geht bei euch.

    Schöne Grüße
    Helge & Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Anmerkung einer Vegetarierin: Es gibt auch Tofuwürstchen! Ja, ich höre schon wieder von allen Seiten: Iiiiiiiih! ;) Ich grille nämlich gerne und amüsiere mich immer über die Frage, was ich denn dann bitte essen würde. Und ja, Paddy ist ein "Allesfresser" und wir kommen trotzdem sehr gut miteinander aus. :)

    Aber super, dass es bei Euch jetzt wieder "fluppt"! Außerdem können wir uns jetzt auch ausrechnen, wann unser Richtfest denn so ungefähr sein könnte, nämlich ca. eine Woche nach Eurem. Lasst uns um die Wette bauen. :)

    Und hört bloß auf mit Tapeten. Die Esprit-Muster sind nämlich nicht so der Knaller. *haarerauf*

    AntwortenLöschen
  7. @ Marion & Michael: Danke für die Guten Wünsche! Und sicherlich gibts bald wieder schöne neue Bilder. Wenn man so ein perfekt ausgerichtetes Küchenfenster hat muss man das ja ausnutzen ;).

    @ Katja: SUPER!Wir freuen uns wirklich sehr wenn ihr zum Richtfest kommt. Dann müsst ihr aber auch 1 (oder 2...) Schnäpschen trinken gelle ;). Hui wird das fein :)))))

    @ botterbloemsche: Gibt natürlich auch Bilder vom Richtfest und dem Essen. Hoffe das es auch lecker wird, mensch das wird spannend, wir sind jetzt schon nervös :). Bist du auch ein Viebrockler oder möchtest du in Zukunft einer Werden?

    @ Tanja,Ingo & Timo: Freut uns so fleissige Leser zu haben und euch mit unserem Blog zu erfreuen :). Schade das ihr keinen Blog habt.Was für ein schönes Schlösselein habt ihr euch denn von Viebrock ausgesucht? Und ja! haltet uns doch ab und zu mal mit ein paar Kommentaren auf dem Laufendem, wir fiebern auch gerne bei anderen mit. Dann viel Glück für morgen. Auf das es eine schöne Bodenplatte wird!!!

    @ Helge: Nein, wir haben es wirklich nicht geglaubt und sind bestimmt 10x den Kalender durchgegangen, weil wir gedacht haben unser Bauleiter muss sich versprochen haben. Als wir in anderen Baublogs die Zeitschienen durchgegangen sind wurde uns dann bewusst, hey in 2 Wochen haben wir Richtfest. TOLL! Ich hab gelesen das bei euch jetzt endlich die Bodenprobe bevorsteht. Hoffe es läuft alles gut und ihr müsst nicht allzuviel Material austauschen. Wir drücken die Daumen...sind wir ja eh schon von Rina und Paddy gewohnt, da gehts bei euch jetzt weiter ;).

    @ Rina und Paddy: Ja es gibt auch Tofuwürstchen, allerdings bin ich (Tanja) kein sonderlicher Tofu-Fan und grill dann lieber Gemüsefrikadellen oder so. Aber auch als Vegetarier kann man grillen,JA! Ich sehe gerade immer mehr Parallelen zwischen uns ;).
    Super das es jetzt bei euch auch rund läuft. Ich seh schon ihr holt uns noch ein, das wird ein knappes Rennen :). Dann aber auch immer schön weiter so tolle Post schreiben, auch wenns dann eventuell stressig wird...wir brauchen doch Futter!!!
    Hm, doof das euch die Muster nicht gefallen haben. Hatten wir auch oft und dann gings wieder von vorne los *nerv* Aber jetzt haben wir alles soweit ausgesucht und müssen nur noch bestellen. Wir waren auch ein paar mal in Baumärkten schaun. Die haben so dicke Mappen mit Tapeten und da sieht man gleich was einem gefällt oder nicht und muss nicht auf die Muster warten. War doch sehr hilfreich für uns. Ihr werdet aber sich noch was schönes finden!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche euch für den bevorstehenden Mauerstart alles Gute und genauso viel Glück mit dem Ablauf, wie wir hatten :)

    @Rina und Paddy

    Lasst euch aus erfahrenen Kreisen erzählen, dass teure Markentapete nicht immer gleich gute Tapete bedeutet.... Ihr solltet auf jeden Fall beim Verkäufer nachfragen, ob es Beschwerden über die Klebefähigkeit gab. Ganz wichtig ist aber Markenkleister, insbesondere bei Vliestapeten. Bei Billigkleister löst sich schonmal die ein oder andere Bahn wieder ab.

    AntwortenLöschen
  9. Ich (wir) möchte(n) in Zukunft einer werden. :-)
    War schon mehrmals im Musterhauspark in Kaarst und bin vom Maxime 700 begeistert. Leider gibt es noch 2 Punkte die mich derzeit daran hindern:

    1. mein Mann - ist vom bauen nicht begeistert (derzeitiger Stand: Er ist dem ganzem nicht mehr so abgeneigt wie am Anfang - ich arbeite weiter dran *g)

    2. Standort - mein Mann ist bei der Bundeswehr und wir haben keine Ahnung, wohin es geht. Anfang/Mitte nächsten Jahres wird er wieder versetzt und das kann bundesweit sein. Derzeit ist er noch heimatnah ( 70km vom Wohnort) stationiert. Sollte er da bleiben können, dann werden wir auch dort in die Gegend ziehen (Kerpen/Köln).

    Ich informiere mich trotzdem schon brennend dafür, lese auch sehr viel. Weiss schon ganz genau, welche Fenster, Aufteilung usw usw. und aus den Bautagebüchern weiss man auch genau wie es wirklich zu geht, woran es scheitern kann, was man besser beachten sollte uvm.

    Es gehört mittlerweile schon zu meinem "Ritual" wenn ich am PC sitze, erstmal "meine" Bautagebücher alle anzuschauen, ob es Neuigkeiten gibt. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @ alle Tapetenfreunde: Also diese reizenden Musterbücher kennen wir natürlich, die haben wir vor der Musterbestellung auch schon gewälzt, aber irgendwie nichts gefunden, was uns komplett umgehauen hat. Und erst am Samstag waren wir wieder in einem Geschäft, wo es ungelogen ca. 100 Musterbücher gibt. Hat aber momentan eher für Ratlosigkeit gesorgt. Aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit........ Und uns wenigstens noch nicht gegenseitig mit den Büchern erschlagen, denn man ist ja gerne mal unterschiedlicher Meinung. ;)

    Und bzgl. des Klebers: Wenn wir schon nicht an den Tapeten sparen, dann bestimmt nicht am Kleber. :)

    AntwortenLöschen